Neujahrsessen FDP Reinach

Am letzten Freitag haben sich Mitglieder und Freunde der FDP Reinach zum bereits traditionellen Fondue Chinoise im Clubhaus des FC Reinach getroffen. Ich habe mich über das grosse Interesse sehr gefreut!

news

Die FDP Reinach will im 2019 weiterwachsen – wir möchten mitbestimmen und mitgestalten; das ist nur möglich, wenn wir bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.

Landratswahl vom 31. März

2019 ist ein gutes Jahr, um unseren Willen zu dokumentieren: Ende März findet die Landrats- und Regierungsratswahl statt; im Herbst die National- und Ständeratswahl.

Beim Apéro stellten sich unsere vier Kandidierenden für den Landrat vor: Jacqueline Bader Rüedi (bisher), Jörg Burger, Paul Meier und Daniel Stark. Ihre Profile und ihre Motivation finden Sie unter www.fdp-reinach.ch

Im Jahr darauf geht es mit Wahlen weiter; Einwohner- und Gemeinderat, Schulrat und die Sozialhilfe-Behörde werden neu gewählt. Der Vorstand der FDP Reinach wird bereits in diesem Jahr mit der Evaluation weiterer fähiger Kandidatinnen und Kandidaten beginnen. Ich freue mich, wenn sich Interessierte bei uns melden!

Abstimmung vom 10. Februar

Ein weiteres Thema war der Abstimmungssonntag vom 10. Februar:

Jacqueline Bader Rüedi, Landrätin, erläuterte die Spitalvorlage. Die FDP BL hat sich nach intensiver Diskussion für diese Parolen entschieden:

  • ein Ja zum Staatsvertrag Basel-Stadt und Baselland betreffend Planung, Regulation und Aufsicht in der Gesundheitsversorgung
  • ein Nein zur Fusion zum Universitätsspital Nordwest AG
  • ein Nein über die Beteiligung an Spitälern

Kein einfacher Entscheid, wie Bader zugab. Sie ist jedoch der Meinung, dass die neu lancierte Kooperationsinitiative der bessere Weg für Baselstadt und Baselland darstellt.

Thierry Bloch, Präsident HEV Reinach, begründete

  • das Ja zur Abgeltung von Planungsmehrwerten.

Dies als fairen Kompromiss zwischen Kanton und Gemeinden.

Und schliesslich setzte sich Melchior Buchs, Gemeindepräsident,

  • für zwei Mal Nein (Stichfrage Gegenvorschlag des Landrats) zur Ausgleichsinitiative ein.

Der Finanzausgleich findet statt; wir brauchen keine neuen Kässeli.

Weitere Informationen zu den Abstimmungen unter www.fdp-bl.ch

Damit war beim anschliessenden ausgezeichneten Nachtessen für genügend Gesprächsstoff gesorgt.

Ich danke allen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, um mitbestimmen und mitgestalten zu können, ganz herzlich und wünsche allen nochmals alles Beste zum Jahr 2019!

Gerda Massüger

Präsidentin FDP Reinach