Danke Jacqueline und Gaudenz

Vor den Sommerferien ist Jacqueline Bader Rüedi aus dem Einwohnerrat zurückgetreten, dem sie sieben Jahre angehört hat. Sie wurde 2012 auf Anhieb in den Einwohnerrat gewählt. Von 2004 bis 2008 war sie zudem Mitglied des Schulrates in Reinach und von 2012 bis 2019 Mitglied des Schulrates des Gymnasiums Münchenstein. Im Frühling wurde Jacqueline mit einem ausgezeichneten Resultat in den Landrat wiedergewählt. Sie will sich nun auf die kantonale Politik konzentrieren. Auch so wird es nicht ganz einfach sein, Geschäft, Familie und Politik unter einen Hut zu bringen. Wir von der FDP Reinach bedanken uns bei Jacqueline für die vielen Jahre engagierter Politik zum Wohle Reinachs und wünschen ihr viel Freude und Erfolg in der kantonalen Politik. Wir wissen, dass sie die Anliegen Reinachs auch in Liestal vertreten wird.

news

Jacqueline Bader Rüedi

news

Gaudenz von Capeller

In den Einwohnerrat nachgerückt ist Gaudenz von Capeller. Er ist seit 2012 im Schulrat tätig.  Auch Gaudenz ist im Geschäft stark eingebunden und will genügend Zeit für seine Familie finden. Deshalb ist er per Ende Schuljahr vor den Sommerferien aus dem Schulrat zurückgetreten. So kann er sich ganz den Geschäften des Einwohnerrates widmen. Wir danken ihm herzlich für sein Engagement für die Reinacher Schulen und wünschen ihm viel Freude und Erfolg im Einwohnerrat.

Gerda Massüger

Präsidentin FDP Reinach