Daniel Stark FDP in den Schulrat!

Der Schulrat ist durch zwei Rücktritte – ein FDP- und ein SVP-Mitglied – seit Semesterbeginn Anfang August unnötigerweise nicht vollzählig. Sowohl wir von der FDP wie auch die SVP haben den anderen Parteien valable Kandidaten präsentiert, die mit Schulbeginn nach den Sommerferien an den Sitzungen hätten teilnehmen und die zu fällenden Entscheide mittragen können. Da eine Partei entgegen dem Usus bei zurücktretenden Schulrätinnen und Schulräten während der Legislaturperiode einer Stillen Wahl nicht zustimmen wollte, entstehen – neben den mehrmonatigen Vakanzen - der Gemeinde wie auch den betroffenen Parteien Kosten, die nicht notwendig gewesen wären. Der Schulrat wird nämlich im nächsten Frühling neu gewählt, die Gelegenheit für alle Parteien, den Wählerinnen und Wählern alte und neue Gesichter zu präsentieren.

news

Ich empfehle Ihnen, unserem Mitglied Daniel Stark Ihre Stimme zu geben. Er ist durch seinen Beruf als Gewerbelehrer wie auch als Vater dreier Kinder bestens geeignet für dieses Amt. Wir von der FDP haben bewusst einen Mann nominiert, damit beide Geschlechter in den verschiedenen Gremien adäquat vertreten sind. Da im Schulrat zur Zeit nur ein Mann Einsitz hat, unterstützen wir unseren Daniel Stark und Alain Peter von der SVP. Ich freue mich, wenn Daniel Stark und Alain Peter inskünftig mit mir und den weiteren bisherigen Schulrätinnen und dem momentan einzigen Schulrat sich für eine gute Schule in Reinach einsetzen können.

Ines Zuccolin

Schul- und Einwohnerrätin FDP